Berichte 2018

Kleine Musikgruppen sorgten beim Adventmarkt für eine weihnachtliche Stimmung.

 

Hier geht's zu den Bildern


Unsere dies­jährige Weih­nachts­feier fand am 7. Dezember im Hotel Freunde der Natur statt. Mit weih­nacht­lichen Klängen sorgten unsere Jung­musiker für ein ge­mütliches Ambiente. Heuer erstmals er­hielten auch unsere fleißigsten Jung­musiker­innen und Jung­musiker ein kleines Geschenk. Das Ge­schwister­paar Anna und Markus Breitenbaumer er­reichten mit 38 Proben- bzw. Aus­rückungen den ersten Platz, dicht gefolgt von den beiden Musiker­innen Jana Wankmüller und Julia Retschitzegger. Den dritten Platz erreichte Florian Hinteregger.

 

Eine An­erkennung für besondere Vereins­tätigkeiten erhielten heuer Sebastian Stenner, Annemarie Hönikl, Thomas Kaltenbrunner, Simone Almstorfer, Florian Stenner, Gerda Lichtenwöhrer und Eva Roßmann

 

Sieger­innen und Sieger der Proben- und Aus­rückungs-Challenge:

1. Eva Roßmann

2. Sebastian Stenner, Florian Kaltenbrunner

3. Annemarie Hönikl und Melanie Tannwalder

 

Unsere fleißigste Marketenderin war heuer Anna Almstorfer!

 

Hier geht's zu den Bildern

Ge­meinsam mit dem Bäuer­innen-Chor ge­staltete eine kleine Ab­ordnung des Musik­vereins die Cäcilien­messe.

 

Herz­lichen Dank an unser Blech­bläser­ensemble für die Mit­wirkung! 

Nach intensiver Proben­zeit prä­sentierten wir am 17. November unser Konzert­ in der Ver­sand­halle der Mark Metall­waren­fabrik unter der Leitung von Florian Stenner und Moderator sowie Firmen­geschäfts­führer Herrn Ing. Rudolf Mark.
Als be­sonderes High­light gaben wir eine Ur­aufführung des Stücks VON BLECH ZU BLECH, des Pettenbacher Komponisten Max Murauer - eine besondere Freude für unsere Schlagzeuger, die nicht nur Trom­meln, sondern auch Auto-Kleinteile er­klingen lassen durften. In der zweiten Halb­zeit des Konzertes spielten wir die Polka FEUERFEST, mit dem Haus­herrn Ing. Rudolf Mark als Solisten. Im An­schluss ans Konzert gab es einen ge­mütlichen Aus­klang mit der Tambergmusi.

 

Herz­lichen Dank an Herrn Ing. Rudolf Mark und seinem Team für die her­vorragende Zu­sammen­arbeit.
Ein ganz besonderer Dank gebührt auch unserem Kapell­meister Florian Stenner für die Auswahl der wunder­schönen Stücke sowie die nötige Geduld bei den Proben.
Danke an alle Musiker sowie Ehren­gäste und Gäste für die Mit­gestaltung und Zu­sammen­arbeit.

 

Hier geht's zu den Bildern von Regionalinfo24

Konzert - Neue Lage: 14 Tage

03.11.2018|Genau heute in zwei Wochen musizieren wir in der Mark-Halle. Beim heutigen Proben­tag erhielten wir den nötigen Fein­schliff durch groß­artige Unter­stützung von talen­tierten Musikern aus der Steier­mark sowie aus Ober­öster­reich. Eine ganz be­sondere Freude war es, mit dem Komponisten des Stückes 'Von Blech zu Blech', Max Murauer zu proben. 


Danke an alle Register­leiter und unserem Florian für die Unter­stützung und die kurz­weilige Proben­zeit!

 

Hier geht's zu den Bildern


Zum Ernte­dank­fest über­reichten wir unserm Herrn Pfarrer Mag. Pater Friedrich Höller den Rein­erlös des Kirchen­konzerts. 

Danke für die gute Zu­sammen­arbeit!

Ein Wochenende voller Abwechslung

Das letzte September­wochen­ende ver­brachten wir an­gefangen von der Hoch­zeit unserer Michaela und ihrem Andreas, ge­folgt vom Braut­stehlen bis hin zum Hof­roas-Früh­schoppen beim Singerskogel.

 

Wir wünschen euch, Michaela ❤ Andreas für eure ge­mein­same Zu­kunft alles Gute und viel Gesund­heit.

 

Ein herz­liches Danke­schön an unser Singerskogel-Team für die Ein­ladung und die gute Ver­köstigung bei der 4. Hofroas in Oberweng.

 

Hier geht's zum Video


Musiwandertag - PRIELSCHUTZHAUS - DÄMMerschoppen - FrÜHSCHOPPEN

15. - 16. SEPTEMBER 2018

Unser Musi­wander­tag führte uns heuer aufs Priel­schutz­haus. Nach einem an­strengenden Auf­stieg und einer kurzen Er­holungspause, ging es los mit dem Dämmer­schoppen der Markt­musik Luftenberg – gefolgt von DER LANGEN NACHT DES FEIERNS.

Top fit, frisch und motiviert folgte am Sonntag der Früh­schoppen der Musik­kapelle aus Luftenberg.

 

Hier geht's zu den Bildern

Ägidikirtag

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, ganz nach diesem Motto feierten wir am 19. August '40 Jahre Rotes Kreuz Spital am Pyhrn'. Zahl­reiche be­kannte Ge­sichter durften bei diesem Fest unserem Kapell­meister Florian Stenner unter die Arme greifen und den Takt­stock schwingen. Arbeits­teilung ist auch für unsere Feuer­wehr kein Fremd­wort. So be­stellte Feuer­wehr­kom­man­dant Stefan Patzl eine Runde, wäh­rend­ sein Stell­vertreter Kevin Glöckl ihn beim Marsch­dirigieren unter­stützte.  Eine ganz be­sondere Freude be­reitete uns auch der gesponserte Feuer­löscher für unser Musik­heim. Vielen Dank Stefan Patzl und seiner Mann­schaft. 🔥

 

Einen herzlichen Dank auch an unser Rotes Kreuz für die Einladung und die gute Versorgung! 🚑

 

Hier geht's zu den Bildern

12. August | Heute musizierten wir im Musik­pavillon beim Mai­baum­fest der Trachten­vereins­gruppe d’Warschenecka. Ein herrliches Som­mer­wetter sorgte für zahl­reiche Gäste und ein tolles Ambiente. Spät, aber doch, über­reichten wir heute Dominik Feßl und seiner Frau, die erste Musik­kleidung für ihren Sohn Michael. Wir wünschen Ihm viel Freude damit. 

 

Einen besonderen Dank auch für die zahl­reich ein­ge­troffenen Ge­tränke­spenden! 🍺

 

Hier geht's zu den Bildern

Am 4. August gaben sich Elisabeth und Julian das Ja-Wort. Mit klingendem Spiel be­gleiteten wir das Braut­paar und die Hoch­zeits­ge­sell­schaft zur Kirche. Im An­schluss an die Trauung um­rahmte die Musik­kapelle die Agape, bei der sich der Bräutigam auf der großen Trommel aus­toben konnte, die Braut jedoch den Takt vorgab. 

Zu späterer Stunde schnappten wir uns die Braut und flüchteten ins Singerskogel, wo wir bestens ver­sorgt wurden. Nach gefühlten Wochen kam der Bräutigam doch noch am selben Tag um seine Braut aus­zulösen. Gut informiert und geschickt beim Schnee­schlagen, durfte Julian seine Lisi bald wieder mit­nehmen. 

 

Wir wünschen euch für die ge­mein­same Zukunft alles Gute und viel Gesund­heit!

 

Hier geht's zu den Bildern

Mühlenfest in der Ramitschedermühle

Bei leicht regnerischer Wetter­lage spielten wir beim Mühlen­fest am Sonntag einen Früh­schoppen. ☔

 

Herz­lichen Dank für die Ein­ladung und die her­vorragende Ver­köstigung!

 

Hier geht's zu den Bildern

Am 21. Juli feierte Dominik Feßl seinen 30. Geburtstag. Als kleine Be­setzung spielten wir ihm ein paar Märsche. Da nicht einmal die Hälfte der an­wesenden Musiker Schlag­zeug spielte, musste uns das Geburtstags­kind mit seiner guten alten Trommel aus­helfen. Aufgrund der etwas seltsamen Klänge, gingen wir jedoch zeit­nahe zum gemütlichen Teil des Mai­baum­festes über.

 

Vielen Dank für die Ein­ladung und nochmal alles, alles Gute nach­träglich zum Geburtstag!

 

Hier geht's zu den Bildern

Im Rahmen der Ferien­kalender­aktion er­hielten die Kinder einen kleinen Einblick in die Instrumenten­welt des Vereins. Neben der Vor­stellung der einzelnen Instrumente, wurden auch zahl­reiche Spiele gespielt und die Instrumente durften aus­probiert werden. 🥁🎷🎺
Zum Ab­schluss gab es einen Dämmer­schoppen der Jugendmusik und die Urkunden der Musik­quiz­rallye wurden verliehen.

 

Wir hoffen, dass wir viele Kinder be­geistern konnten und würden uns freuen auch dich bald beim Musik­verein begrüßen zu dürfen.

 

Hier geht's zu den Bildern

Ab in die Ferien...

Den Proben­abschluss vom Musik­schul­jahr 2017/18 ver­brachten die Jung­musiker von Spital am Pyhrn auf der Eggl­alm beim Jugend- und Erlebnis­wochenende. Neben zahl­reichen Proben sorgte ein ab­wechslungs­reiches Frei­zeit­programm für un­ver­gessliche Stunden. Eine Wanderung in der Abend­dämmerung, Grillen am Lagerfeuer, Völker­ball und viele weitere interessante Spiele warteten auf die Nach­wuchs­musiker. Im Rahmen der Rätsel­rallye konnte theoretisches Musik­wissen unter Beweis gestellt werden. Auch das Marschieren mit Stab­führer Stv. Simone Almstorfer war ein Highlight des Wochenendes. Am Sonntag präsen­tierten die Jung­musiker unter der Leitung von Florian Stenner ihr er­arbeitetes Früh­schoppen­programm. Außerdem fand die Urkunden­verleihung der Rätsel­rallye statt. 

Nach dem erfolg­reichen Wochenende wünschen wir allen Jung­musikern schöne Ferien und einen erlebnis­reichen Sommer.  🌄

 

Vielen Dank an die Eltern für das große Ver­trauen!

 

Ein herzliches Danke­schön an Renate und ihrem Eggl­alm-Team für die gute Zusammen­arbeit und das ge­sponserte Mittag­essen!

 

Ein be­sonderer Dank geht auch an unsere Musiker­innen und Musiker Florian Stenner, Gerda Lichtenwöhrer, Simone Almstorfer, Eva Stenner, Sebastian Stenner und Thomas Kaltenbrunner für die gute Organisation und die her­vor­ragende Betreuung!

 

Hier geht's zu den Bildern

Der erste Auftritt unserer Jungmusiker in den Sommerferien beim Jungscharfest in Spital am Pyhrn

Die Frühschoppensaison hat begonnen!

Im Anschluss an die Fron­leichnams­prozession lud die Freiwillige Feuerwehr Spital am Pyhrn zum Früh­schoppen ins Feuerwehr­haus ein. 🚒

 

Aufgrund der hohen Temperatur bestand am Donnerstag­vormittag erhöhte Brandgefahr. Dank zahlreich ein­getroffener Doppler-Runden, konnte der Durst schon nach wenigen Minuten erfolg­reich gelöscht werden. 

 

Vielen Dank für die Einladung und die gute Versorgung! 🍗🌭

 

Hier geht's zu den Bildern

Am 27. Mai fand in Spital am Pyhrn die Erstkommunion statt. Mit klingendem Spiel begleiteten wir die Erstkommunion­kinder von der Volks­schule bis zur Stifts­kirche, die bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Am 10. Mai 2018 verstarb unser lang­jähriger Musik­kollege Schmeissl Sepp.

Nach Auf­lösung der Werks­kapelle Roßleithen wechselte er zur Trachten­musik­kapelle Spital am Pyhrn. Für seine jahrelange Tätig­keit als Musiker erhielt er das Verdienst­zeichen in Gold des Ober­österreichischen Blas­musik­verbands.

Sepp war nicht nur bei den Proben stets anwesend, sondern auch beim Auf- und Abbau von Festen konnte man sich immer auf ihn verlassen. Besonders die Ge­meinschaft und der Zu­sammen­halt lagen Sepp sehr am Herzen.

 

Danke für die schöne Zeit!

Wir gratulieren unseren Musikerinnen und Musikern sehr herzlich zu den bestandenen Leistungsabzeichen.

Junior:

- Franziska Berger

- Jana Wankmüller

 

Bronze:

- Markus Breitenbaumer

- Vanessa Retschitzegger

- Simone Almstorfer (zwei Instrumente)

Am 1. Mai weckten wir die Bewohner von Spital am Pyhrn mit Marsch­musik­klängen. Nicht nur die Menschen, auch die Rinder waren sichtlich begeistert, wie man anhand der folgenden Bilder erkennen kann. 🎵⏰

 

Vielen Dank für die zahl­reichen Spenden sowie die herzliche Aufnahme und hervorragende Ver­sorgung während des Tages. 

Am 20. April 2018 fand das Begräbnis unseres ehemaligen Pfarrers von Spital am Pyhrn Dr. Erich Tischler statt. Gemeinsam mit sämtlichen Vereinen, Angehörigen und Freunden feierten wir die Hl. Messe und marschierten an­schließend zur Leonhardikirche, wo Herr Tischler beerdigt wurde.

Time to say good bye' unter diesem Motto stand das heurige Frühlings­konzert, bei dem sich Bianca Lichtenwöhrer und Erich Lichtenwöhrer nach 20-jähriger Tätigkeit als Kapell­meisterin und Obmann ver­ab­schiedeten. In dieser Zeit konnten sie viele wichtige Ziele ver­wirklichen für die der gesamte Verein sehr dank­bar ist. Gemeinsam mit der Lieder­tafel gestalteten wir ein sehr ab­wechslungs­reiches Programm.
Besonders gefreut hat uns, dass der Bezirks­kapell­meister Max Murauer zum Konzert kommen konnte und unseren Musikerinnen und Musikern Urkunden für jahrelange Tätig­keiten verlieh. Nach den ersten beiden Stücken wurde der Taktstock an Florian Stenner überreicht und die Funktion der Obfrau wurde Gerda Lichtenwöhrer übertragen.

 

Hier geht's zu den Bildern

Lust aufs Wandern?

Am 11. Februar fand wieder der traditionelle Faschings­umzug in Spital am Pyhrn statt. Ein herrliches Wetter für eine Wander­tour dachten wir uns und fuhren mit dem ORF Bus durch den Ort. Leichte Steigungen waren im Ortskern gottseidank nicht zu finden.

 

Hier geht's zu den Bildern

Am 4. Februar musizierten wir wieder im Altenheim. Lustige und schwung­volle Lieder unter­hielten die Bewohner, dabei floss sogar die eine oder andere Freuden­träne.

Jahr 2018  >>